Ein Textbaustein-Editor, der es in sich hat

Bei vielen Editoren für Textbausteinverwaltungen wird nur einfacher ASCII oder RTF Text standardmäßig unterstützt, das ist beim texManager ganz anders.
Hier bekommt der Nutzer für das Erstellen und Bearbeiten von Texten und Bausteinen einen sehr leistungsfähigen Texteditor, nämlich die Textverarbeitung Microsoft Word, die als Editor im texManager integriert wurde. Somit ist kein Umlernen notwendig, man kann direkt mit der gewohnten Umgebung weitermachen!

Es steht somit die komplette Word Funktionalität zur Bearbeitung von Textbausteinen zur Verfügung. Von aufwendigen Grafiken über Textmarken, Formatvorlagen, Inhaltssteuerelementen und integrierten Objekten bis hin zu Makros wird alles unterstützt. Mit anderen Worten, alles was Microsoft Word bietet, kann auch in den Textbausteinen gespeichert werden. Z. B. bietet der Editor beim Erstellen und Bearbeiten von Textbausteinen die  entsprechenden AutoKorrektur und AutoFormat Funktionen und natürlich auch eine umfangreiche Rechtschreib- und Grammatikkontrolle. Aber es gibt noch viel mehr Unterstützung bei der Textbearbeitung.


Z.B. können einzelne Textbausteine vor der Bearbeitung mit einem Passwort geschützt werden. Wahlweise können unterschiedliche Einstellungen  vorgenommen werden, wie z.B. Kommentare zulassen oder Überarbeitungen ermöglichen.


Die Option alle Textbausteine vor der Bearbeitung generell zu schützen bleibt davon unberührt.

Natürlich können im texManager-Editor auch Änderungen am Textbaustein festgehalten und visualisiert werden, ganz genauso wie in Word.

Änderungsverfolgung ist ein nützliches Werkzeug, wenn Sie mit mehreren Personen an einem Textbaustein oder Dokument arbeiten oder den Text korrigieren lassen. Änderungen können wieder rückgängig gemacht oder angenommen werden.

In der Textbaustein-Vorschau und in den Such-Dialogen können diese Änderungensmarkierungen angezeigt werden. Beim Einfügen ins Dokument bleibt alles wie gehabt.

Zusätzlich werden über die texManager eigene Versionsverwaltung die einzelnen Versionen eines Bausteins gespeichert und können jederzeit wieder rekonstruiert werden.

Für Benutzer, die viel mit fremdsprachlichen Texten zu tun haben, ist die integrierte Übersetzungsroutine ein erhebliche Erleichterung. Einfach den zu übersetzenden Text markieren und in unterschiedliche Sprachen übersetzen lassen.

Sehr nützlich ist natürlich auch die Unterstützung bei der Synonym-Suche, damit die Bausteine und Vorlagen immer perfekt formuliert werden können.

Eigentlich nicht nötig zu erwähnen, dass die ausgefeilten Suchfunktionen u.a. mit Such- und Ersetzungsroutine gerade bei sehr großen Textbausteinen, die mehere Seiten lang sein dürfen, sehr nützlich sind.

Die Voraussetzung für die Nutzung des texManagers ist ein installiertes Microsoft Word

Kommentar schreiben

Kommentare: 0